English | Deutsch  

Die Idee der Accessoires

Frau mit weißem Tuch umhüllt steht auf Mauer, Horizont blau, Sonne scheint

Foto: Karina Tes, unsplash.com

 

Wir sind Marilis und wir stehen für die modischen Fashion Accessoires Handykette, Shoulder Straps und Minibag-Handtasche. Aber wie sind wir entstanden?

Handyketten, Schulterriemen, Straps und Minibags als Lieblingsstücke

Alles, was uns und unsere Marke verbindet und ausmacht sind Straps in allen Farben, Kombinationen und Varianten. Für uns bedeutete die Idee des Accessoires für jede Frau etwas zu produzieren, das sie als Lieblingsstück für sich kauft und jeden Tag bei sich trägt. Etwas mit Herz und Leidenschaft produzieren, das ist das, was wir erreichen wollen. Ein Produkt, dass bei jeder Frau zum Statement-piece wird.

Junge Designer, die Einzelstücke entwerfen

Was unsere Unikate ausmacht? Pure und modische Designs, die wir mit Leidenschaft und Herzblut entworfen haben. Viele Stunden Arbeit, viele Meetings, in denen wir sehr lange über die Einzelheiten gesprochen haben – geplant bis ins letzte Detail. Nicht nur einmal haben wir unsere Accessoires von oben bis unten auf den Kopf gedreht, um Einzelstücke zu entwerfen. So kostbar wie unsere Ideen werden auch unsere Produkte sein. Sie werden in kleinen Massen handgemacht angefertigt (wir stehen fürs Arts & Craftsship) und die Farben werden immer passend zum Wetter, zur Stimmung und zur Mode angepasst.

Arts & Craftsman

Handcrafted. Die Idee zu den Statement pieces als Accessoire für jeden Tag haben wir mit viel Herzblut und Leidenschaft verbunden und sind uns einig, dass jedes Stück handgemacht wird einzeln verarbeitet wird. Wir verwenden verschiedene Flechttechniken, die wir an die jeweiligen Kollektionen und Materialien der Straps angepasst haben, sodass Unikate entstehen. Mit unseren Partnern möchten wir dafür sorgen, dass die Produkte mit der gleichen Zufriedenheit hergestellt werden wie wir sie entworfen haben.

Accessoires für jede Frau

Warum haben wir uns für Accessoires und Unikate entschieden und keine klassische Bekleidung? Wir kommen alle aus der Textilbranche und kennen uns mit Fasern, Stoffen, Schnitten und den passenden Maschinen zur Fertigung von Textilien aus. Allerdings wissen wir auch, wie viel Müll dabei zustande kommt. Unser Ziel ist es, uns mit unseren Lieblingsstücken, Handyketten und Minibags auf eine transparente Wertschöpfungskette zu konzentrieren, bei der wir ausschließlich auf hochwertige Materialien achten, von denen wir wissen, wo sie herkommen. Prioritäten der Produkte liegen bei der Qualität und bei der Herstellung von unseren Handyketten, Straps, Smartphone Hüllen und Schulterriemen. Unsere Straps werden zu Lieblingsstücken, weil sie unter fairen Bedingungen von Frauen für Frauen hergestellt werden. So kann man sich über Wir werden uns persönlich jede Fertigungsstätte anschauen und gemeinsam inspizieren. Elise, Rike und Lily haben auch schon ein Praktikum in Bangladesch hinter sich, wo sie in jede Ecke einer großen Produktionsfirma schauen konnten und viel Erfahrung in der Produktfertigung mitbringen. 

Inspiration für die verschiedenen Straps und Handyketten

Durch unsere ganzen Erfahrungen und Abenteuer kam uns dann die Idee zu den verschiedenen Straps, die man als Smartphone Hüllen, Minibag oder Schulterriemen tragen kann. Mit unseren Lieblingsstücken wird jedes Outfit abgerundet und aufgepeppt. Es verleiht den letzten Schliff, ist immer dabei und wird so zum liebsten It-Piece jeder Frau, sodass man seinen persönlichsten Gegenstand wie sein Handy nicht mehr davon trennen möchte. So fließt in jedes Einzelstück der Touch von unseren gemeinsamen Gedanken. Jede von uns hat natürlich auch ihr Lieblingsaccesoire, welches sie entworfen hat.

Eure Frederike, Elise und Lily

 


Neuerer Post