DIY - Idee: Perlenketten selber machen


Wer kennt es zur Zeit nicht? Wir sitzen alle zu Hause, entweder vor unseren Laptops und arbeiten, scrollen durch die sozialen Medien oder schauen Filme und Serien. Dabei gibt es so viele Dinge, welche man zu Hause machen kann, ohne sich von irgendwelchen Bildschirmen ablenken zu lassen. 

Heute haben wir uns das perfekte DIY - Projekt ausgedacht, welches ihr super zu Hause machen könnt und am Ende bekommt ihr eine wunderschöne Kette oder ein Armband oder worauf ihr Lust habt. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt! 

Woher ihr die Produkte bekommt? Ganz einfach aus dem Internet oder dem Baumarkt! Schaut euch einfach mal in eurer Umgebung um, was für Optionen ihr habt. Oft haben Baumärkte Abteilungen für kreatives Gestalten, in welchen man Perlen, Fäden und vieles Mehr bekommt. Wir verlinken euch allerdings auch noch genau die Produkte, welche wir gerne verwendet haben. 

 Perlenketten selber gemacht

INHALT

  • Das brauchst du für deinen selbst gemachten Schmuck
  • Ideen, wo du die Produkte herbekommst 
  • Tipps zum kreieren deines Schmucks 

 

DAS BRAUCHST DU FÜR DEINEN SELBST GEMACHTEN SCHMUCK:

 

Produkte für Perlenkette

    IDEEN, WO DU DIE PRODUKTE HERBEKOMMST:

     

     

     

    TIPPS ZUM KREIEREN DEINES SCHMUCKS:

    Tipp 1: Verwendet Nylonfaden oder Gummiband. 

    Gerade der Nylonfaden ist super stabil und kann einiges an Gewicht halten und ist in vielen verschiedenen Stärken zu bekommen. Zudem nutzt er sich nach langer Zeit nicht ab, weshalb deine Schmuckstücke somit über Jahre getragen werden können. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Enden nicht ausfransen, somit ist es einfacher die Perlen auf den Fanden zu bekommen, im unterschied zu Baumwollfaden, welcher sehr stark ausfranst. 

    Das Gummiband eignet sich perfekt für Armbänder oder Ringe, da man hier keinen Verschluss braucht und die Schmuckstücke viel leichter anzuziehen sind. 

    Tipp 2: Nehmt euch genügend Zeit.

    Perlenschmuck zu machen, erfordert viel Geduld. Es macht viel mehr Spaß, wenn man einen Nachmittag oder Abend lang Zeit hat ohne sich etwas anderes vorzunehmen, anstatt sich nur einen Rahmen von einer Stunde zu setzten. Es kann wirklich entspannend sein, sich voll und ganz auf diese eine Aufgabe zu fokussieren und dabei vielleicht ein Hörbuch oder einen Podcast zu hören. 

    Tipp 3: Verschmelzt die Knoten von eurem Nylonfaden.

    Am Anfang hatten wir Schwierigkeiten den Nylonfaden zu Knoten, da dieser immer wieder leicht aufgeht. Wenn ihr also mehrere Knoten in den Faden macht und danach ein Feuerzeug nah an den Knoten hält sich verschmilzt dieser Knoten leicht und kann nicht mehr aufgehen. 

    Das waren auch schon die wichtigsten Tipps. Falls ihr noch mehr DIY - Ideen haben wollt, folgt uns gerne auf Instagram, wo wir euch regelmäßig updaten und hier auf unserem Blog.

    Wir hoffen, dass wir euch ein wenig inspirieren konnten und auch ihr nun wunderschönen Schmuck selber machen könnt! 

    Wir freuen uns sehr über euer Feedback, 

    Euer Team Marilis

     

     

    *Provisions-Links / Affiliate-Links

    Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.


      Leave a comment


      Please note that comments must be approved before publication



      Language
      DE
      Open drop down